PDF Drucken

Elektronische Zündung 1-2-3 Ignition

Als Alternative zur mechanischen Ducellier Zündanlage beim 4-Zylinder hat hat sich die elektronische "1-2-3 Ignition" bewährt.

Bei dieser Zündanlage wird im Gegensatz zu anderen Nachrüstoptionen der (oft ausgeschlagene) Originalverteiler komplett ersetzt.
Die Elektronik versteckt sich innerhalb der Verteilers und die Optik im Motorraum bleibt bis auf zwei zusätzliche Kabel erhalten.
Der Einbau ist denkbar einfach und lässt sich mit Hilfe der beigelegten Anleitung leicht durchführen:

- vorhanden Verteiler ausbauen (Zündkabel markieren und alte Position aufschreiben!)
- korrekte Zündkurve über Drehrschalter am neuen Verteiler einstellen
- neuen Verteiler einbauen
- Stromverorgung für neuen Verteiler anschließen
- Zündzeitpunkt mit Hilfe der eingebauten Kontrollampe einstellen
- Kappe und Kabel einbauen
- Losfahren!


Es empfiehlt sich den Zündzeitpunkt mittels Blitzlampe zu kontrollieren und ggf. nachzustellen, wer keine Blitzlampe besitzt, lässt das in der Werkstatt machen.

Der Hersteller schreibt eine Zündspule mit mindestens 1 Ohm Innerwiderstand vor. Wer noch die grüne original Ducellier Spule drin hat (0,8 Ohm) muss diese ersetzen. Die blaue Bosch mit 3 Ohm wie sie im Käfer verwendet wird hat sich bestens bewährt.

Bei der Gelegenheit sollten auch gleich die Zündkabel gegen diese verbesserte Ausführung getauscht werden: Zentimex Zündkabel

Bei unseren Schweizer 04 Freunden gibt es einen schönen Einbaubericht: http://www.nullvier.ch/ignition.html
Einbauanleitung des Herrstellers: http://www.123ignition.nl/pdf/123PEUGEOT.pdf
Einbauanleitung eines deutschen Händlers: http://www.limora.com/pdf/488161.pdf

______________________

Hersteller:

http://www.123ignition.nl/brand/Peugeot.html

Die Version mit Unterdruckanschluß bestellen!


Verkauf in Deutschland durch:

Brits'n'pieces: http://brits-n-pieces.com/shop/product_info.php/products_id/7065/

Limora:  http://www.limora.com